__
__
__

MENÜ
Sie sind hier: Paulushof » Tagespflege » Aktuelles

Aktuelles

09.01.2020

Jahresrückblick 2019

Regelmäßig nutzen wir in der Tagespflege Paulushof die Kraft der Musik.Sei es mit Gesang, unseren Klangmöbeln, der Sensonanzplatte oder mit unserem neuen Instrument, den Klangstäben. Unsere neueste Anschaffung sorgt für viel Schwung – und durch ein durchdachtes, von Musikpädagogen entwickeltes Klangsystem - für ein schönes Erfolgserlebnis für jeden Einzelnen.

Jahresrückblick der Tagespflege Paulushof 2019

Wir von der Tagespflege Paulushof blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Viele schöne Dinge gibt es zu berichten.

Zu Beginn unsere Karnevalsfeier im Februar: Mit Büttenreden, lustigen Kostümen und einer schwungvollen Polonaise kam Stimmung in unsere (Tagespflege-) Räume und Herzen.
Im April feierten wir gemeinsam mit dem Pflegeheim das schöne Frühlingsfest.
Mit der traditionellen Schifffahrt bei herrlichstem Sonnenschein haben wir das „Traumschiff“ auf den Baldeneysee geholt. Bei Erdbeerkuchen mit Sahne, Kaffee und Livemusik mit dem Schifferklavier wurde wirklich jeder Wunsch erfüllt.

Reichlich gut mit den Temperaturen meinte es Petrus zum Sommerfest Ende Juni. Trotz großer Hitze ging es jedoch sehr lebendig zu: auf dem Laufsteg wurde aufs Schönste präsentiert, Bauchtänzerinnen zeigten ihr Können und mit Cocktails wurde auf sich und das Leben angestoßen.
Das Wottelfest nutzte die Tagespflege Paulushof, um sich und ihre Arbeit vorzustellen. Wir bekamen viel Zulauf, auch Dank unseres mitgenommenen Klangschaukelstuhls, der auch dort seine wohltuende Wirkung auf alle Interessierten entfalten konnte.
Das Jahr ließen wir mit zwei Weihnachtsfeiern ausklingen. Zum einen die stimmungsvolle Feier gemeinsam mit dem Paulushof, zum anderen, und für viele sicherlich das Highlight, die Weihnachtsfeier unserer Tagespflege: Bei Apfelstrudel und Eierpunsch an festlich gedeckten Tischen strahlten unsere Gäste gemeinsam mit ihren zahlreich erschienenen Angehörigen um die Wette.

Doch auch traurige Begebenheiten wollen wir nicht ausblenden. Einige unserer Gäste mussten zu Hause ausziehen und zogen in das Pflegeheim Paulushof ein.
Aber: alte Freundschaft rostet nicht! Regelmäßig werden wir mit Besuchen nachmittags zum gemeinsamen Kaffeetrinken und Klönen beehrt!

Zu den sicherlich schönsten Neuerungen zählt  unsere Jahrespraktikantin Ceyda. Sie ist eine große Bereicherung für die Tagespflege und „echt auf Zack“!

So bleibt es schwungvoll in der Tagespflege und das soll auch 2020 so weitergehen – daran arbeiten wir!

Das Team der Tagespflege

      

weiterlesen…

08.06.2020

AKTUELLES ZU CORONA !!

Wir freuen uns!!!

Liebe Gäste und Angehörige,

endlich ist es soweit!
Das Betretungsverbot für die Tagespflege wurde aufgehoben!
Wir werden somit ab dem 17.06.2020 wieder für Sie da sein.

Vieles hat sich seit Beginn der Corona-Pandemie verändert, aber wir wären nicht wir, wenn wir nicht eine tolle Lösung gefunden hätten: Geplant, kontrolliert und stufenweise.

Das neue Hygiene- und Infektionsschutz Konzept ist nun fertiggestellt und wurde der WTG Behörde und dem Gesundheitsamt zur Kenntnisnahme geschickt.

Ich fasse hier die wichtigsten Änderungen für Sie zusammen:

  1. Damit die Gruppen nicht vermischt werden, sind 2 Gruppen, an festen Wochentagen geplant:
    1. Gruppe: Gäste, die dreimal pro Woche kommen, sind Montag, Mittwoch und Freitag geplant
    2. Gruppe: Gäste, die zweimal pro Woche kommen, sind Dienstag und Donnerstag geplant.
    Gäste, die nur einmal pro Woche kommen, sind fest entweder der Gruppe 1 oder 2 zugeordnet.
     
  2. Vor Betreten der Einrichtung sind wir verpflichtet, jeden Gast und jeden Mitarbeiter nach Erkältungssymptomen zu befragen.
    Diese Daten müssen dann für vier Wochen aufgehoben werden, damit eine Nachverfolgung der Kontakte im Verdachtsfall einer Corona-Infektion nachvollzogen werden kann. Anschließend werden wir die Daten sicher vernichten.
  1. Der tägliche Ablauf wird sich auch etwas ändern:

Der Eingang zur Tagespflege ist nur einzeln über den Gemeindeparkplatz am Stemmering 20 möglich. Über die Terrasse werden wir unsere Gäste in Empfang nehmen und die Erkältungssymptome abfragen.
Währenddessen bitten wir Sie, kurz auf das Ergebnis zu warten.
 

  1. Öffnungszeiten:

Die Gäste sollen zeitlich versetzt gebracht bzw. abgeholt werden.
Morgens von 9:00 bis 10:00 Uhr und nachmittags von 15:00 bis 16:00 Uhr.
Dies werden wir vorab mit Ihnen besprechen.

Der Fahrdienst wird zu einem späteren Zeitpunkt wieder aktiviert.

Das alles hört sich erst einmal sehr kompliziert an, aber ich versichere Ihnen, dass sich ganz schnell wieder eine Normalität einstellen wird.

Für Ihre Rückfragen stehe ich gerne Verfügung.

In diesem Sinne, verbleibe ich mit herzlichen Grüßen
Ihre Klaudia Bottin

 

 

 

weiterlesen…