__
__
__

MENÜ
Sie sind hier: Paulushof » Tagespflege » Aktuelles

Aktuelles

12.03.2018

Rückblick auf Altweiberfastnacht im Paulushof

Altweiberfastnacht im Paulushof

Mittlerweile schon traditionell feierten wir gemeinsam mit den Bewohnern vom Pflegeheim Altweiberfastnacht.
Mit Berliner Ballen, Mutzenmandeln und vielen anderen Leckereien waren wir bestens versorgt und für die musikalische Stimmung sorgten die Alleinunterhalter De Entertainer. Auch in diesem Jahr gab es wieder viele schöne Kostüme zu bestaunen. Es war eine rundherum gelungene Feier.

 

 

weiterlesen…

28.02.2018

Angehörigennachmittag

Wir möchten alle Angehörigen der Tagespflegegäste
herzlich einladen zu unserem

Angehörigennachmittag

am 23. Februar 2018
am 22. Juni 2018
am 12. Oktober 2018


von 17:00 bis 18:00 Uhr
in den Räumen der Tagespflege

Es besteht die Möglichkeit anstehende Fragen zu klären, Probleme anzusprechen und sich auszutauschen.

Wir würden uns sehr freuen Sie an diesem Tag begrüßen zu dürfen!

Um telefonische Anmeldung bis eine Woche vorher wird gebeten (unter 0201/8466-139).

 

weiterlesen…

14.02.2018

Frühlingsfest im Paulushof

Wir laden alle Gäste der Tagespflege, Angehörige und Freunde des Paulushofes ein zum

Frühlingsfest im Paulushof

am 25. April 2018
um 15:00 Uhr
im Gemeindesaal der Ev. Kirchengemeide Essen-Heisingen

Lassen Sie uns gemeinsam mit dem Pflegeheim den Frühling genießen mit kulinarischen Überraschungen unserer Küche und einem unterhaltsamen musikalischen Programm.

Gäste sind herzlich willkommen.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 16.04.2018 am Empfang oder unter Tel.: 0201/84660. Der Kostenbeitrag beträgt 5,-€.

weiterlesen…

28.02.2018

Frühlingserwachen in der Tagespflege

Es ist ein Dienstag Vormittag an einem frostigen Februarmorgen.

14 Damen und Herren im besten Seniorenalter sind versammelt.

Es herrscht geschäftiges Treiben am großen Tisch im „Wohnzimmer“ der Tagespflege Paulushof, denn unsre Alltagsbegleiterin hat für diesen Tag geplant, den Frühling in die Räume der Tagespflege zu locken.

Große bunte Blumen aus Krepppapier sollen Farbe ins Wintergrau bringen.

Jeder der Senioren werkelt mit, je nach Lust und Laune und natürlich auch nach den Fähigkeiten, die jeder ganz individuell mitbringt.

Zwei Damen, die sich hier in der Tagespflege kennengelernt haben und sich nun beste Freundinnen nennen, tun sich zusammen, schneiden und kleben gemeinsam, während Herr S., der nach einem Schlaganfall im Rollstuhl sitzt und Probleme mit der Feinmotorik seiner rechten Hand hat, die Damen stilsicher mit einer ausgefallenen Farbauswahl des Bastelpapiers unterstützt.

Gelacht wird hier viel, etwas falsch machen gibt es hier nicht!

So bunt wie die Blumen sind auch die Gäste: Frau T., die alleinstehende grauhaarige Dame, die daheim in ihren vier Wänden der Gesellschaft ihres Fernsehers überdrüssig ist oder Herr W., den die Ehefrau an zwei Tagen in der Woche morgens um 9 Uhr bringt, damit sie in Ruhe und mit einem guten Gefühl all die Dinge erledigen kann, die bewältigt werden wollen.

Langsam nehmen die phantasievollen Kreationen Form an. Es ist schon wirklich erstaunlich, wie kreativ die betagten Herrschaften noch sind, wenn erst einmal das Eis gebrochen ist.

Aus dem CD-Spieler tönt „Weiße Rosen aus Athen“ und lachend hält sich Frau S. ihre Papierblume unter die Nase und meint:
„Ich kann sie sogar riechen!“

 Anja Niegititt, Pflegefachkraft der Tagespflege

Fotos s. Fotogalerie

 

weiterlesen…