__
__
__

MENÜ
Sie sind hier: Paulushof » Tagespflege » Klangoase » Klangmöbel/- instrumente

Eine Auswahl der Klangmöbel und Klanginstrumente

Der Klangschaukelstuhl
ist ein bequemes und repräsentatives Entspannungsmöbel, in dem angenehme Saitenklänge im ganzen Körper zu spüren sind. Man kann eine wohltuende Klangmassage im Inneren des Resonanzraumes genießen.

Die Klangwoge
wurde speziell für Menschen entwickelt, die nicht mehr aktiv am Alltagsleben teilnehmen können, aber dennoch Impulse und Reize für ihre Sinneswahrnehmung benötigen. Leichte Schaukelfunktion und Übertragung von Schwingungen aktivieren das Gleichgewicht und die Körperwahrnehmung, verkrampfte Körperhaltungen können dadurch gelöst werden. Auch physiotherapeutische Übungen lassen sich darauf sehr gut durchführen.

Die Sensonanzplatte
ist achteckig angelegt mit schwingungsverstärkender Auflage. Es können bis zu sieben Personen gleichzeitig die Schwingung einer Klangschale oder eines anderen Instrumentes vibroakustisch spüren. Das gemeinsame Sitzen um die Sensonanzplatte hat zusätzlich eine soziale Komponente, es entsteht eine „Lagerfeueratmosphäre“.

Farbklangstäbe
eignen sich sehr gut zum Musizieren mit hohem Anforderungscharakter und lassen sich vielfältig einsetzen. Die visuelle Wahrnehmung wird damit gestärkt.

Die Kalimba
ist ein mit Klangzungen besetztes Holz, das sich sehr gut eignet, um die Feinmotorik der Hände und Finger zu aktivieren.